Die besten Mischfonds #3: Allianz Strategy 50


Unter Investoren sind Mischfonds immer noch die beliebteste Anlageklasse. Im ersten Quartal 2015 brachten alle Mischfonds 17,5 Milliarden Euro ein. 172 davon sind global-orientiert und haben eine maximale Aktienquote von 60 Prozent. Der Allianz Strategy 50 Fonds belegt in dieser Kategorie den dritten Platz.

Diesen jungen Fonds gibt es erst seit 2008. Hier wird nicht viel Wert auf die Titelauswahl gelegt. Vielmehr konzentriert sich das Management auf die Allokationssteuerung zwischen Euro-Anleihen und globalen Aktien (MSCI World), schreibt DAS INVESTMENT. Die Norm in diesem Fonds schreibt eine gleichmäßige Verteilung von Anleihen und Aktien vor.

Armin Kayser ist der einzige Fondsmanager von Allianz Strategy 50. Trotz des strategisch angesetzten 50:50 Verhältnis, hat A. Kayser enormen Handlungsspielraum. Er kontrolliert die Verteilung.

  • Renten- sowie Aktienanteile können von 0 bis 100 Prozent angesetzt werden
  • Die Investitionsquote kann bis zu 125 Prozent erhöht werden

Roman Kayser begründet seine Gewichtung auf aktuelle Trends. Sobald Anleihen weniger attraktiv werden, richtet sich sein Fokus auf Aktien. Und umgekehrt: sobald die Renditen der Aktien fallen, richtet sich seine Aufmerksamkeit wieder auf Anleihen.