Tim


Die besten Mischfonds #1: Kepler Vorsorge Mixfonds

Unter Investoren sind Mischfonds immer noch die beliebteste Anlageklasse. Im ersten Quartal 2015 brachten alle Mischfonds 17,5 Milliarden Euro ein. 172 davon sind global-orientiert und haben eine maximale Aktienquote von 60 Prozent. Der Kepler Vorsorge Mixfonds belegt in dieser Kategorie den ersten Platz.


Offene Immobilienfonds erhalten gute Bewertungen

Offene Immobilienfonds demonstrieren Stärke und eine rundum positive Entwicklung. Eine Analyse der Ratingagentur Feri zeigt, dass die gehandelten Immobilien sehr stabil und qualitativ hochwertig sind. Die Zukunftsaussichten sehen gut aus.


Computer sind die besseren Investoren

Mithilfe von Computern kann man offenbar besser investieren. Denn die digitalen Rechenmaschinen verarbeiten parallel tausende Daten und errechnen Wahrscheinlichkeiten in mehreren Märkten gleichzeitig. David Harding hat auf diese Weise Millionen verdient. Es scheint, als sei das die Zukunft der Finanzwelt.

Foto: Sivaserver

Foto: Activ Solar

Profitable Investitionen in saubere Energien

Grüne Energien spielen nun in der Liga der erfolgreichsten Aktienfonds weltweit mit. Während die Zukunft für den Dax ungewiss ist, bietet vor allem ein ETF-Fonds von iShare gute Aussichten. Er beinhaltet globale Firmen, die in hauptsächlich aufstrebenden Märkten mit erneuerbaren Energien arbeiten.


Studie: Versicherer wählen Fonds mit schwachen Ratings

Die fondsgebundenen Versicherungen setzen vor allem auf die bekannten Produkte der großen Gesellschaften. Doch diese haben meist kein gutes Rating, sagt die Ratingagentur Feri. Sie kritisiert vor allem die unzureichende Größe vieler von den Versicherern ausgewählter Fonds.


Mischfonds verzeichnen starke Kursgewinne

Die Fondsmanager scheinen ihren Job gut zu machen. Die Entwicklung der Mischfonds sieht in den letzten drei Jahren sehr positiv aus. Im Schnitt freuen sich alle Anleger: Der Wertzuwachs ist durchweg gestiegen. Vor allem die Topreiter verbuchen ein besonderes Hoch.